Aktuelles Service

Aktuelles

Unter unseren Füßen

- Methoden für ein Regenwurm Monitoring - in welchem Verhältnis stehen Kosten und Nutzen? Antworten darauf gibt es im kommenden Vortrag der MonViA-Reihe.

Virtuelle Populationsdynamik von Schwebfliegen

- Der nächste englische Vortrag in der MonViA-Serie am 31.01 beleuchtet die Entwicklung des agentenbasierten Modells SyrFitSources, um die Auswirkungen der lokalen Habitatqualität und Landschaftskonfiguration auf die…

Gemeinsam für Bienen – zu Besuch beim Deutschen Imkerbund auf der IGW

- Was können wir gemeinsam beitragen, um unsere Artenvielfalt, darunter unsere Honig- und Wildbienen, zu schützen? Über diese und weitere Frage wird im Rahmen der IGW in Berlin am Stand des DIB diskutiert.

Erkenntnisse von oben

- In dem heutigen Vortrag der MonViA-Serie dreht sich alles um die Erfassung der Landnutzungsvielfalt und Nutzungsintensität mithilfe von Satellitendaten.

Automatisiertes Insektenmonitoring mit einer DIY Kamerafalle

- Klassisches Insektenmonitoring ist zeit- und kostenintensiv. Automatisierte, KI-basierte Methoden könnten in Zukunft räumlich und zeitlich höher aufgelöste Daten zum Insektenvorkommen liefern.

Monitoring von Bodenmikrobiomen – Was geht?

- Im kommenden Vortrag der MonViA-Vortragsreihe dreht sich alles um die Vielfalt, die sich unter unseren Fußen tummelt. Die verschiedenen bodenbewohnenden Lebensgemeinschaften sind essentiell für einen gesunden Boden und ebenso für…

Agrarökologische Pfade in eine resiliente Landwirtschaft

- Auch in diesem Jahr geht es weiter mit der MonViA-Vortragsreihe. Am 10.01 erfahren wir mehr über die Agrarökologie und wie diese zur Transformation der Landwirtschaft beitragen kann.

Alle Jahre wieder...

- kommt nicht nur das Christuskind, sondern auch in diesem Jahr fand am 13 und 14. Dezember das jährliche Projekttreffen von MonViA statt. Während des digitalen Treffens deutet alles auf Endspurt hin, denn in weniger als drei Wochen…

MonViA im neuen Gewand

- Die MonViA Projektwebseite wird aktuell überarbeitet und zeigt ein neues äußeres Erscheinungsbild.

Sechs Schritte zum Sampling-Design eines bundesweiten Bestäubermonitorings

- Bestäuber erfassen, aber wie? Antworten darauf erhalten Sie kommenden Dienstag im nächsten Vortrag der MonViA-Vortragsreihe.