Hier beginnt der Hauptinhalt dieser Seite

Aktuelles Service

Aktuelles

Virtueller Markttag bei MonViA

- Donnerstag ist in vielen deutschen Städten Markttag, ein Tag der Vielfalt heimischer Produkte. „Vielfalt“ ist auch das Stichwort des Verbundprojektes MonViA. Im Markt-Format präsentierte das Verbundprojekt die ersten Ergebnisse…

MonViA Wildbienen-Monitoring

- Am 4. September und am 9. Oktober finden jeweils von 10 bis 16 Uhr die digitalen Aufbaukurse „Wer wohnt in meiner Nisthilfe?“ statt. Eine vorherige Teilnahme am Grundkurs ist dafür nicht notwendig.

Neue Termine: Monitoring Seminarreihe

- Die MonViA Seminarreihe zu Monitoringsystemen in Europa wird fortgeführt. Die Vorträge finden jeden ersten Dienstag im Monat von 11-12 Uhr statt.

Landnutzung in der Agrarlandschaft

- Satelliten „sehen“ was wo angebaut wird.

„Wie viel summt denn da?“

- Das MDR Fernsehen berichtet über das MonViA-Wildbienen-Modul und die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die sich in dem Projekt engagieren.

Symposium „Monitoring in Agrarlandschaften“ – Vorträge jetzt online

- Über 150 Akteurinnen und Akteure aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Wirtschaft nahmen vergangene Woche am Online-Symposium „Monitoring in Agrarlandschaften“ teil. In 19 Beiträgen präsentierten Fachleute laufende…

Neue Veröffentlichung: Zielbilder für Biodiversität in Agrarlandschaften

- Die Landwirtschaft besitzt eine bedeutende Rolle für die Erhaltung und Förderung der Biodiversität, denn rund 50 % der Fläche in Deutschland werden landwirtschaftlich genutzt. Die Zielvorstellungen verschiedenster Akteure, wie…

MonViA – Monitoring Seminarreihe

- MonViA Vortragsreihe zu Monitoringsystemen in Europa gestartet

Veränderungen in der Vogelwelt genauer und früher erkennen

- In der Fachzeitschrift „Diversity and Distributions“ wurde jetzt veröffentlicht, ob die Daten aus dem Brutvogel-Monitoring und Daten aus Online-Portalen gewinnbringend genutzt werden können.

The Science of Citizen Science

- Das Buch "The Science of Citizen Science" wurde bei Springer veröffentlicht und ist nun online frei verfügbar.